Die Sinnfrage

Ich gebe es offen zu: Geschrieben wurde hier schon lange nichts mehr. Nach einer ca. Zweijährigen Hochphase in den Jahren 2009 und 2010 ist nicht mehr viel passiert. Gründe gibt es dafür genug und werden vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt thematisiert.

Warum ich nun mit diesem Eintrag die Ankündigung verknüpfe wieder aktiv zu werden? Ganz einfach: Weil es mir Spaß macht!
Dabei geht es nicht darum, Weisheiten in die Weiten des Internets zu tragen. Ziel soll es in der nächsten Zeit sein, die Dinge festzuhalten, die mich beschäftigen.

Im Gegensatz zu früheren Einträgen steht das Arbeitsleben dabei nicht im Mittelpunkt. Vielmehr sehe ich diese Seite als eine Art virtuelles Tagebuch. Ich habe nicht den Anspruch Unmengen an Followern zu generieren, sollten die Inhalte dennoch den ein oder anderen Menschen auf diesem Planeten interessieren habe ich natürlich nichts dagegen. In erster Linie geht es aber um die Freude, nach Jähren wieder durch alte Posts zu stöbern und sich an die damaligen Geschehnisse zu erinnern.

So habe ich mir vorgenommen, meine ganz persönlichen Eindrücke und Meinungen zu den verschiedensten Themenbereichen hier zu veröffentlichen. Worum es künftig an dieser Stelle gehen soll? Ganz klar um meine persönlichen Interessen: Sport, Social Media, Reisen und Veranstaltungen. Ab und an werden sicher auch ein paar andere Bereiche thematisiert, so wird z.B. die Gerüchteküche wieder reanimiert.

Warum gerade jetzt? Weil mich die Lust gepackt hat! Dazu steht die staade Zeit (so heißt das in Bayern) an und gibt mir die Möglichkeit ein paar Stunden pro Woche in dieses Hobby zu investieren.

Lange Rede, kurzer Sinn. Geschlossen wird dieser Eintrag mit dem schönen bayerischen Aufruf: Pack mas!