Reisetagebuch April/2016

Achja der April. Viel zu kalt war er. Dafür aber mit der ein oder anderen Reise gespickt. In- und Ausland waren dabei und geben einen ersten Vorgeschmack auf den vollgepackten Sommer. Doch wie immer gilt: Der Reihe nach!

Paris

Kilometer: ca. 1.200

Reisemittel: Bahn

Grund: Privat

Paris ist immer eine Reise wert. Selbst wenn es nur für 4 Tage ist. Die Bahnverbindung aus Frankfurt braucht keine 4 Stunden und somit ein herrliches Wochenende in Paris verbracht. Es sollte nicht der letzte Ausflug Hauptstadt Frankreichs bleiben.

img_1286.jpg

 

 


Niedernberg

Kilometer: ca. 90

Reisemittel: Auto

Grund: Arbeit

Mal zwei Tage raus aus dem Büro und mit den Kollegen ein geheimes Geheimstmeeting abhalten kann nie schaden. So war es dann auch und es gibt inhaltlich nicht viel zu erzählen. Ein paar schöne Aussichten dürfen natürlich trotzdem geteilt werden.

Münster

Kilometer: ca.600

Reisemittel: Auto

Grund: Arbeit

Ja man kann es kaum glauben, aber die Beach-Volleyball Saison startet in diesem Jahr bereits im April. Finaltag dann am 1. Mai, aber wir wollen mal nicht so sein. Die erste Veranstaltung des Jahres traditionell „mitgenommen“.

Wettertechnisch war das zwei Tage lang allerdings sehr sehr mau, der Finaltag konnte dann glücklicherweise entschädigen.

Da ich nur „zu Besuch“ war, blieb auch Zeit für einen kurzen Stadtbummel mit entsprechenden Köstlichkeiten. Fazit: Beach-Volleyball ist immer noch toll. Wetter ist immer noch entscheidend. Nach 5 Jahren muss man nicht mehr jedes Turnier besuchen.

 

Das war er auch schon der schöne April, der Mai wird nicht weniger unterhaltsam werden!

 

So long…